5 Schritte, um im Jahr 2023 ein Social Media Influencer zu werden

Teilen bedeutet Fürsorge!

Im heutigen digitalen Zeitalter, soziale Medien ist ein fester Bestandteil unseres Lebens geworden. Sie haben die Art und Weise, wie wir miteinander in Kontakt treten und kommunizieren, revolutioniert. Social-Media-Plattformen haben auch eine neue Art von Online-Berühmtheiten hervorgebracht, die so genannten Social Media Influencer. Diese Personen haben auf Social-Media-Plattformen eine große Fangemeinde, und ihre Meinungen und Empfehlungen haben großes Gewicht.

Social Media Influencer zu werden, ist für viele ein begehrter Karriereweg geworden, und mit dem richtigen Ansatz kann jeder dieses Ziel erreichen. In diesem Artikel werden wir fünf wesentliche Schritte erörtern, um ein Social Media Influencer zu werden.

Unabhängig davon, ob Sie bei Null anfangen oder Ihre bestehende Präsenz in den sozialen Medien ausbauen möchten, werden Ihnen diese Tipps helfen, sich als glaubwürdige und einflussreiche Stimme in Ihrer Nische zu etablieren.

Was ist ein Social Media Influencer?

Ein Social-Media-Influencer ist eine Person, die auf einer oder mehreren Social-Media-Plattformen wie Instagram, YouTube, TikTok oder Twitter Glaubwürdigkeit und eine große Fangemeinde aufgebaut hat. Sie nutzen ihre Online-Präsenz, um Inhalte zu erstellen und zu teilen, die bei ihrem Publikum Anklang finden, und konzentrieren sich dabei oft auf eine bestimmte Nische oder ein bestimmtes Thema, z. B. Schönheit, Mode, Fitness oder Reisen.

Influencer können ein breites Spektrum an Followern haben, von einigen Tausend bis zu Millionen, und sie nutzen ihren Einfluss, um Produkte oder Dienstleistungen bei ihrem Publikum zu bewerben. Marken arbeiten oft mit Influencern zusammen, um ihre Zielgruppe zu erreichen und ihre Popularität und Autorität zu nutzen, um den Umsatz zu steigern und die Markenbekanntheit zu erhöhen.

Wie wird man ein Social Media Influencer?

Wie man ein Social Media Influencer wird

Schritt 1: Wählen Sie die sozialen Kanäle aus, die Sie nutzen möchten.

Das mag offensichtlich erscheinen, aber Instagram ist nicht der einzige Ort, an dem Sie Influencer finden können. Vor allem mit dem Aufstieg von Tiktok gibt es tonnenweise Tiktok-Influencer, es gibt Influencer, die auf Youtube sind, usw.

Einflussnehmer können auf jeder Social-Media-Plattform laufen, auch wenn sie meistens auf Instagram sind, weil Instagram gerade die Menge einnimmt, wenn es um Influencer-Marketing geht, gibt es auch andere Orte.

Wie wählt man eine Plattform für soziale Medien aus? Ich würde auf jeden Fall vorschlagen, dass Sie sich an Ihren persönlichen Fähigkeiten orientieren. Wenn du zum Beispiel gerne Videos erstellst, solltest du vielleicht Youtube oder Tiktok in Betracht ziehen. Wenn du Fotos liebst und ständig versuchst, auf deinem Handy zu sein und Geschichten zu zeigen und jeden Moment festzuhalten, dann könnte Instagram etwas für dich sein.

Schritt.2: Erstellen Sie einen Geschäftsplan.

Betrachten Sie die Sache als Ihr Geschäft, und weil es ein Geschäft ist, wollen Sie strategisch darüber nachdenken, wohin Sie gehen wollen. Du willst dich nicht einfach im Getümmel verlieren und ohne ein Ziel zu haben posten. Was wollen Sie letztendlich tun? Wie willst du Geld verdienen?

Vielleicht möchten Sie Kurse erstellen, mit Marken zusammenarbeiten usw. Was auch immer Ihr endgültiges Monetarisierungsziel ist, es ist wirklich wichtig, das herauszufinden, noch bevor Sie mit der Erstellung von Inhalten beginnen, denn die Art der Inhalte, die Sie erstellen sollten, sollte strategisch sein. Als Influencer müssen Sie Ihr Publikum also wirklich als Kunden betrachten und nicht nur als normale Follower.

Schritt 3: Engagieren Sie sich kontinuierlich bei Ihrer Zielgruppe.

Sie müssen Ihrer Gemeinschaft etwas zurückgeben. Wenn sich jemand die Zeit nimmt, Sie zu kommentieren, sich auf Ihrer Seite zu engagieren und Ihr Engagement voranzutreiben, dann müssen Sie sich die Zeit nehmen, ihnen zu antworten und auch mit neuen Leuten in Kontakt zu treten.

Übrigens spielt die Anzahl der Follower, die Sie haben, keine Rolle, wenn sie sich nicht mit Ihren Inhalten befassen. Es ist besser, wenn Ihnen 1.000 Menschen folgen, die tatsächlich Geld für Sie ausgeben. Das sind die Menschen, auf die es ankommt, vor allem, wenn Sie Ihren Einfluss nutzen und durch Verkäufe oder den Verkauf von Dingen Geld verdienen wollen - vergessen Sie die großen Zahlen, vergessen Sie Millionen von Followern.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten Follower, die tatsächlich auf "Kaufen" oder "Durchstreichen" klicken oder das tun, wozu Sie sie auffordern.

Schritt.4: Testen Sie Ihren Einfluss.

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie daran gearbeitet, das Engagement zu steigern, einen Mehrwert zu schaffen und Ihren engagierten Followern das zu geben, was sie wollen - jetzt ist es an der Zeit, Ihren Einfluss zu testen.

Nutzen Sie wieder die unternehmerische Denkweise und denken Sie strategisch darüber nach, wie Sie Ihren Einfluss testen können, um zu sehen, ob Ihr Publikum sich für Ihre Arbeit und Ihre Produkte interessiert. Das kann so einfach sein wie das Veranstalten eines eigenen Werbegeschenks, um zu sehen, ob jemand den Link anklickt.

Es gibt so viele Möglichkeiten, Ihren Einfluss zu testen. Es geht eigentlich nur um die Frage: Tun die Leute das, worum Sie sie bitten? Und wenn Sie das testen können, gehen Sie ins Backend, schauen Sie sich die Analysen an, schauen Sie sich die Metriken an, und Sie werden ein gutes Gefühl dafür bekommen, wie einflussreich Sie bei Ihren Followern wirklich sind.

Schritt 5: Monetarisieren Sie Ihren Einfluss.

Jetzt, da Sie wissen, dass Ihre Follower mit Ihnen in Kontakt stehen, ist es an der Zeit, Geld zu verdienen. Sagen wir einfach, eine der Monetarisierungsstrategien, die Sie sich wünschen, ist die Zusammenarbeit mit Marken und das Geldverdienen als Affiliate-Vermarkter.

Das ist der Punkt, an dem Sie beginnen sollten, Ihre Pitching-Materialien, Ihr Media-Kit, Ihre E-Mail-Vorlagenmit Ihrem Website eingerichtet und in Betriebusw. Sie wissen, dass Sie sich über Ihre Kooperationen und Ihre Gesprächspartner informieren müssen. Eine weitere große Monetarisierungsstrategie für Influencer ist der Verkauf eigener Produkte, z. B. Voreinstellungen oder etwas, das Sie selbst hergestellt haben... Es geht also darum, ein greifbares Gut zu schaffen und es zu verkaufen.

Ein paar andere Monetarisierungsstrategien, die Sie als Influencer in Betracht ziehen sollten, sind:

Die Quintessenz

Im Jahr 2023 ein Social-Media-Influencer zu werden, ist keine unmögliche Aufgabe, wenn Sie engagiert und konsequent sind. Wenn Sie die fünf in diesem Artikel beschriebenen Schritte befolgen, können Sie sich als glaubwürdiger und authentischer Influencer etablieren, eine starke persönliche Marke aufbauen und letztlich Ihre Anhängerschaft und Ihren Einfluss in den sozialen Medien vergrößern.

Entscheidend ist, dass Sie sich auf die Erstellung hochwertiger Inhalte konzentrieren, die Ihre Zielgruppe ansprechen, und sich regelmäßig mit Ihren Followern austauschen. Indem Sie die Macht der sozialen Medien nutzen, können Sie sich als Experte in Ihrer Nische positionieren und Gelegenheiten für Kooperationen und Sponsoring mit Marken schaffen, die mit Ihren Werten und Interessen übereinstimmen.

Denken Sie daran, dass der Aufbau einer erfolgreichen Social-Media-Präsenz Zeit und Mühe kostet. Lassen Sie sich also nicht entmutigen, wenn Sie nicht sofort Ergebnisse sehen. Lernen Sie weiter, experimentieren Sie und verfeinern Sie Ihren Ansatz, und bleiben Sie Ihrer einzigartigen Stimme und Perspektive treu. Mit Geduld und Beharrlichkeit können Sie zu einem Social Media Influencer werden und einen bedeutenden Einfluss in Ihrer Branche und darüber hinaus ausüben.

Schreibe einen Kommentar